Autobahn 33 (A33)

Verkehrsinformationen und aktueller Staumelder zur A33 Stau – Live Karte

Allgemeine Daten zur A33:  
Straßenbeginn Belm
Straßenende Bad Wünnenberg
Gesamtlänge 104 km
Ausbauzustand:
2 × 2 Fahrstreifen

grün = freie fahrt orange=dichter verkehr rot= Staugefahr A33 dunkelrot = Stau A33 schwarz = Sperrung A33

Stau und Verkehrsmeldungen A33

Aktuell keine weiteren Verkehrsmeldungen auf der A33

Sperrungen A33

Aktuell keine Sperrung auf der A33

Baustellen A33

A33 A33 Fahrspur gesperrt zwischen Borgloh/Kloster Oesede (A33) und Osnabrück-Süd (A33)
Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt zwischen Borgloh/Kloster Oesede (A33) und Osnabrück-Süd (A33) durch Baustelle
Länge: 1.9 km

Verlust - 0 min
Fahrspur gesperrt gemeldet: 23:00 Uhr am 12.02.2024
aktualisiert: 22:59 Uhr am 18.03.2024

A33 A33 B480 Fahrspur gesperrt zwischen Etteln (A33) und Wünnenberg-Haaren (A33)
Fahrstreifen gesperrt zwischen Etteln (A33) und Wünnenberg-Haaren (A33) durch Rechte Fahrspur gesperrt Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt
Länge: 2.3 km

Verlust - 0 min
Fahrspur gesperrt gemeldet: 08:00 Uhr am 11.12.2023
aktualisiert: 08:00 Uhr am 29.02.2024

Aktuell keine Baustelle auf der A33

Stauschwerpunkte A33

Die A33 ist eine deutsche Autobahn, die von Osnabrück im Norden bis nach Paderborn im Süden verläuft. Sie dient als wichtige Verkehrsverbindung in Ostwestfalen-Lippe und kreuzt einige bedeutende Autobahnen. Hier sind einige Autobahnkreuze auf der A33, die als potenzielle Stauschwerpunkte gelten können:

  • Autobahnkreuz Osnabrück-Süd (A33 / A30): Das Autobahnkreuz Osnabrück-Süd verbindet die A33 mit der A30, die von Bad Oeynhausen nach Schüttorf führt. Während der Hauptverkehrszeiten oder bei Baustellen kann es hier zu Staus und Verkehrsbehinderungen kommen.

  • Autobahnkreuz Bielefeld (A33 / A2): Am Autobahnkreuz Bielefeld kreuzt die A33 die A2, die von Oberhausen über das Ruhrgebiet bis nach Hannover und Berlin verläuft. Da die A2 eine wichtige Ost-West-Achse ist, kann es hier insbesondere während der Hauptverkehrszeiten zu Staus kommen.

Informationen A33

Die Autobahn A33 in Deutschland ist eine wichtige Nord-Süd-Verbindung, die durch die Region Ostwestfalen-Lippe verläuft. Sie erstreckt sich von Osnabrück im Norden bis nach Paderborn im Süden. Die A33 hat eine Gesamtlänge von etwa 104 Kilometern und dient als Verkehrsverbindung zwischen wichtigen Städten und Autobahnen in der Region.

Hier sind einige allgemeine Informationen zur A33:

  • Verlauf: Die A33 beginnt im Norden bei Osnabrück und verläuft südwärts durch die Region Ostwestfalen-Lippe, wobei sie Städte wie Halle (Westf.), Bielefeld, Schloß Holte-Stukenbrock, Gütersloh und Paderborn durchquert. Entlang der Strecke kreuzt sie wichtige Autobahnen wie die A30 bei Osnabrück und die A2 bei Bielefeld.

  • Bedeutung: Die A33 ist eine bedeutende Verkehrsader in Ostwestfalen-Lippe und verbindet die Städte der Region miteinander und mit den überregionalen Verkehrsnetzen. Sie entlastet andere Autobahnen wie die A2 und die A30 und trägt zur Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur in der Region bei.

  • Bau: Der Bau der A33 begann in den 1980er Jahren und wurde in mehreren Abschnitten durchgeführt. Die Autobahn wurde schrittweise fertiggestellt, wobei der letzte Abschnitt im Jahr 2019 eröffnet wurde.

  • Raststätten und Tankstellen: Entlang der A33 gibt es mehrere Raststätten und Tankstellen, die den Reisenden eine Gelegenheit bieten, sich auszuruhen, zu tanken oder eine Mahlzeit einzunehmen. Einige der bekanntesten Raststätten sind Ravensberger Land West, Lipperland Nord und Senne Süd.

  • Besonderheiten: Die A33 verläuft durch die landschaftlich reizvolle Region Ostwestfalen-Lippe, wobei sie durch dichte Wälder, malerische Täler und idyllische Städte führt. Reisende können entlang der Strecke zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten erkunden, wie beispielsweise das Hermannsdenkmal bei Detmold oder den Teutoburger Wald.

Insgesamt ist die A33 eine wichtige Autobahn in Deutschland, die durch die Region Ostwestfalen-Lippe verläuft und die Städte der Region miteinander und mit den überregionalen Verkehrsnetzen verbindet. Sie trägt zur Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur in der Region bei und bietet Reisenden eine landschaftlich attraktive Route.